Geschichtenzeit für die Kleinen

 

Jeden Mittwoch-Nachmittag von 14.30h bis 15.00h sind alle Kinder herzlich zu unserer Geschichtenzeit eingeladen – auch die ganz Kleinen.    

 

Anmeldung ist NICHT erforderlich; die Teilnahme ist kostenlos; Kollekte. Begleitpersonen dürfen in der Bibliothek stöbern. 

 

Eine Buchstart Veranstaltung! www.buchstart.ch

 Unterstützt von Pro Juventute beider Basel

 


 

Bücher 2. Generationenlesen 

 

Am Generationenlesen werden von den Teilnehmern zwei Bücher besprochen. Beide Titel sind in der Bibliothek ausleihbar.

Tito Bonito und die Sache mit dem Glück

Matilda Woods, Dressler Verlag, 2018

Eine mysteriöse und heimtückische Krankheit rafft die gesamte Familie des Sargmachers Alberto Cavello dahin. Fortan lebt er traurig und alleine am Berg in der sagenhaften Stadt Allora, in der sich rätselhafte Dinge ereignen. Alberto zimmert Sarg um Sarg für die Verstorbenen. Eines Tages muss er einen Sarg für Signora Bonito zimmern. In der Folge geschieht Seltsames im Hause des Sargmachers, Essen verschwindet... Durch eine kleine List stößt er auf die "Einbrecher", den kleinen Jungen Tito Bonito und seinen fantastischen Vogel Fia. Tito Bonito ist der Sohn der verstorbenen Signora. Alberto nimmt den Jungen bei sich auf, heimlich. Denn der despotische Vater Titos sucht bereits nach ihm... 

Toni

von Ute Wegmann, dtv Verlag, 2017

Ferien bei Oma auf dem Land. Toll, aber leider wohnt da niemand in Tonis Alter. Doch dann lernt sie einen Jungen kennen, der auch fremd ist im Dorf. Mit ihm kann sie Boot fahren. Und es gibt nebenan den brummigen Nachbarn. Immer, wenn der wegfährt, besucht Toni seine Tiere. Als Toni zufällig ein Telefonat mithört, denkt sie, der Bauer wolle seine Hühner schlachten. Ganz klar, eine solche Bluttat muss verhindert werden! Die nächtliche Hühnerentführung zum totsicheren Versteck gelingt. Anfänglich. Aber dann endet alles in einem Desaster mit großem Feuerwehreinsatz. (Zum Glück ohne Verletzte.) Dumm gelaufen! Vor allem, weil der Bauer gar nicht daran gedacht hatte, seine Tiere in den Hühnerhimmel zu schicken ...