Januar 2016 - Wechsel im Bibliotheksteam

 

Gleich zwei langjährige Mitarbeiterinnen wurden im Dezember 2015 feierlich verabschiedet.

Monika Steiner trat nach über 16 Jahren treuer Mitarbeit ihren wohlverdienten Ruhestand an und Frau Beatrice Doppler war uns über zehn Jahre eine wertvolle Kollegin. Wir bedanken uns herzlich bei beiden Mitarbeiterinnen für die jahrelange kompetente Mitarbeit und Leistungsbereitschaft. Wir wünschen ihnen beste Gesundheit und alles Gute für die Zukunft.

 

Herzlich heissen wir unsere beiden neuen Kolleginnen Ursi Eisenring und Rebecca Thommen willkommen und wünschen ihnen einen guten Start in unserer Bibliothek.

Team 2015
Team 2015

(von links nach rechts)

unten: Monika Henzler, Beatrice Doppler, Moniks Steiner

oben: Catherine Leibundgut, Nelly Stark, Jacqueline Gremminger


Impressionen von 30 Jahren Gemeinde- und Schulbibliothek Therwil


 

In den Jahren des starken Bevölkerungswachstums in Therwil entstand das Bedürfnis nach einer eigenen öffentlichen Bibliothek.

 

Überzeugt von dieser Idee gründeten im August 1976 initiative, zugezogene Frauen zusammen mit dem Sozialarbeiter der reformierten Kirchgemeinde den Verein Gemeindebibliothek. Die Freihand-Bibliothek sollte zu einem Ort der Begegnung werden und jedermann den Zugang zu Büchern und weiteren Medien zur Information, Aus- und Weiterbildung, Kulturpflege, Freizeitgestaltung und Unterhaltung ermöglichen.

 

Zum Aufbau des Buchbestandes dienten die finanzielle Starthilfe der beiden Kirchgemeinden sowie Buchgeschenke und geliehene Bücher der Schweizerischen Volksbibliothek. Der Gemeinderat war behilflich bei der Suche nach einem geeigneten Raum, und die Therwiler Bürgerinnen und Bürger stimmten im April 1978 dem notwendigen Kredit von CHF 10'000.-- zu.

 

Am 9. Dezember 1978 konnte die Bibliothek in den ideal gelegenen, rollstuhlgängigen Parterreräumen (ehemals Post) in der Gemeindeverwaltung eröffnet werden.
Die Bibliotheksarbeiten wie Katalogisieren, Einbinden, auf Karteikarten einschreiben etc. wurden ehrenamtlich und teilweise zu Hause erledigt.

 

1978 Medienbestand 2'718 (Bücher)
Mitglieder 561
Jahresausleihe Total 10'151

 

Seit 1989 ist die Gemeindebibliothek auch Schulbibliothek. Alle Therwiler Primarschülerinnen und -schüler können die Bibliothek gebührenfrei benützen.

 

Im Januar 1997 konnte, um einen zeitgemässen Bibliotheksbetrieb zu garantieren, mit der computerunterstützten Ausleihe begonnen werden.

 

Seit Herbst 2002 hat die Gemeindebibliothek ihren Standort in den wunderschön renovierten, rollstuhlgängigen Räumlichkeiten am Kirchrain 2, womit sich das Platzangebot deutlich vergrössert hat. Auf drei Stockwerken steht ein beachtliches Medienangebot zur Verfügung. Die Kundinnen und Kunden können sich mit Büchern, Zeitschriften, Hörbüchern, Sprachkursen, CD's, Kassetten, DVD's und CD-ROM's bedienen.
Die Bibliothek wurde zudem mit einem neuen EDV System ausgerüstet.

 

Zahlen Ende 2009

Medienbestand 17'225
Mitglieder / Kunden 1'480
Jahresausleihe Total 78'857

 

Begeisterung, Ausdauer und Idealismus haben die Bibliothek zu einer wichtigen kulturellen Einrichtung gemacht, die ihren festen Platz innerhalb der Gemeinde hat.